Anmeldung  

   

... bei Pool In The City

Im letzten Jahr haben wir im Rahmen unserer Jubiläumsfeier zum 15. ein größeres Turnier veranstaltet und Pool In The City war geboren!

Wir knüpfen jetzt daran an und geben es euch nochmal so richtig. Wieder laden wir euch zu einem Turnier ein, bei dem es einiges zu holen gibt. Nicht nur viel Spaß und ein sattes Preisgeld, sondern auch noch wertvolle Punkte für die German Tour!

Am Samstag, dem 23.07.2016, um 11:00 geht es los mit der ersten Gruppenrunde und 9-Ball.

Bis zu 24 Teilnehmer spielen um die Qualifikation für die Zwischenrunde.

Um 14:00 und um 17:00 spielen jeweils maximal weitere 20 Teilnehmer analog in einer Gruppenrunde.

Die Gruppensieger und die Zweitplatzierten kommen weiter und qualifizieren sich für die nächste Runde.

Am Sonntag, dem 24.07.2016, um 11:00 startet die 8-Ball-Zwischenrunde mit jeweils sechsTeilnehmern in vier Gruppen.

Die vier besten Spieler aus diesen Gruppen qualifizieren sich für die 10-Ball-Endrunde, die unmittelbar im Anschluss gespielt wird. Hier geht es dann schließlich in einem Einfach-KO-System um die Wurst bzw. das Preisgeld.

Apropos Wurst: Am Sonntag gibt es nebenher auch leckere Sachen vom Grill - und zwar kostenfrei!
Ein weiteres Schmankerl: Nach der Zwischenrunde werden von den Ausgeschiedenen zwei Spieler gelost, die um den "Trostpreis" spielen. Der Lucky Loser sichert sich 40 €!

weiblich U19 bei der 9-Ball Siegerehrung v.l.n.r. Natalia Gündüz, Valerie Piper, Gina Maria Ciola und Angelique Herdt (Foto Stefan Färber)

Vom  02.01. bis 04.01.2015 fand die Jugendhessenmeisterschaft Pool in Darmstadt statt. Insgesamt 27 Jugendliche der Altersklassen U17 und U19 haben hier um die Titel gespielt. Bei der weiblichen Jugend  trafen sich vier Mädchen, die im Modus „Jede gegen Jede“ gespielt haben.

Im 14.1 sowie im 10-Ball konnte Natalia Gündüz (unsere Jüngste) jeweils eine Silber-Medaille hinter der erfahreneren Gina Maria Ciola von den Pool Sharks Ortenberg erringen.

Am nächsten Turniertag für Natalia ging es um die Titel im 8-Ball und auch hier erreichte Natalia erneut Silber, diesmal allerdings vor der Ortenbergerin Gina.

Im 9-Ball konnte Natalia dann mit ihrem noch jungen sportlichen Können auftrumpfen und holte dank einem 4:0 Sieg gegen die favorisierte Gina hier sogar die Goldmedaille!

SystemImmoOpen

Die Bärenherzstiftung im Fokus eines Billard-Turniers

Wiesbaden – Am Nikolaustag veranstaltete der Billardclub ein Benefizturnier in seiner Sportstätte. Im Bistro „City Billard“, in der Wiesbadener Innenstadt, trafen sich rund 40 Personen, um sich in der Pool-Billard-Disziplin 10-Ball zu messen. Neben dem sportlichen Ehrgeiz stand diesmal aber auch etwas Anderes im Vordergrund:

Das Turnier stand im Zeichen der guten Sache, denn es wurde für das Bärenherz-Hospiz in Wiesbaden gespielt. Hier verbringen schwerstkranke Kinder, mit einer extrem verkürzten Lebenserwartung, ihren letzten Lebensabschnitt in Würde und einer kindgerechten Umgebung.

Auf diesen Seiten findest du alles rund um unseren Lieblingsverein, den BCW2000

Ganz offiziell nennen wir uns übrigens "Billard  Club Wiesbaden 2000 e.V.", aber wer will das schon wissen?

Solltest DU eine/r davon sein oder irgend etwas anderes wissen wollen, sind wir gerne für dich da! Melde dich bei einem unserer Vorstände oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Es ist nicht nur ein Spiel, sondern in erster Linie eine anspruchsvolle Sportart, die neben physischer Kondition das logische Denken eines Schachspielers und die ruhige Hand eines Konzertpianisten erfordert.

Albert Einstein (1879 - 1955)

   

Unsere Sponsoren  

   
© Billardclub Wiesbaden 2000